Mein Rezept aus Buenos Aires: ‚Empanada Gallega‘ einfach und lecker

Ein Rezept aus Argentinien … Na, da denkt doch jeder gleich an ein saftiges Steak! Doch das Land italienischer Einwohner ‚kann‘ neben Rindfleisch und Pizza auch noch leckerste Teiggerichte. Heute bin ich bei meinem Kumpel Alejandro zu Gast. In seiner kleinen Küche in Palermo, mitten im Schmelztiegel Buenos Aires’ kocht er für mich. Die ‚Empanada Gallega‘, die er für mich zubereitet, geht schnell und schmeckt fantastisch. Soviel Kochkunst hätte ich ihm gar nicht zugetraut :). Aber seht selbst! Das Rezept findet ihr weiter unten!

hit-the-road-snack.com, rezept, buenos aires, kochen, empanada galllega, empanada, internationale küche, Küche, recipe
Alejandro – heute beim Zubereiten der Empanada in seiner Küche in Palermo, Buenos Aires.

Ihr habt euch sicher schon gefragt, woher all diese Leute kommen, die für mich kochen. Alejandro (Ale) und ich kennen uns schon seit über einem Jahrzehnt aus unserer verrückten Zeit in Barcelona. Kennengelernt haben wir uns 2002 in einer Bar beim „El Classico“ (Real Madrid gegen Barcelona).

hit-the-road-snack.com, rezept, buenos aires, kochen, empanada galllega, empanada, internationale küche, Küche, recipe
Damals, 2002, in Barcelona war Alejandro noch mit langen Haaren als Jongleur und Lebenskünstler unterwegs.

Geendet hat der Abend mit einer Niederlage für Barca und dem Beginn einer lustigen Freundschaft. In den letzten Jahren hat mich Ale mal in Tel Aviv und mal in München besucht. Und nun schaff ich’s endlich auf einen Sprung bei ihm in Buenos Aires vorbeizuschauen. Aber hier gibt’s ja auch allerhand zu entdecken. Schaut doch mal auf meinen Blogbeitrag ’10 Insidertipps für Buenos Aires’. In Alejandros kleiner Wohnung stapeln sich die Bücher, nicht nur die vom bekanntesten Schriftsteller Buenos Aires‘, Jorge Luis Borges. Ale selbst ist ja auch Schriftsteller. Er übersetzt Bücher und schreibt Artikel für argentinische Magazine.

hit-the-road-snack.com, rezept, buenos aires, kochen, empanada galllega, empanada, internationale küche, Küche, recipe
Im Moment geht er seiner Leidenschaft als „Groundhopper“ nach und reist von Stadion zu Stadion. Seine gewonnenen Eindrücke hält er in einer Serie von Artikeln über den Fußball Südamerikas fest.

Die ‚Empanada Gallega‘ ist quasi ein pikanter, gefüllter ‚Kuchen‘, ähnlich wie eine ‚Quiche‘. Und somit ganz anders als die kleinen Empanadas, die man an Straßenständen in Argentinien und in vielen anderen Ländern Lateinamerikas findet. Sie kommt nämlich ursprünglich aus dem Norden Spaniens. Gallegos werden die Spanier aus der Region Galicia genannt. Neben vielen italienischen Einwanderern gab es auch v. a. zu Francos Zeiten viele Spanier, die auf den Südamerikanischen Kontinent vor dem Kriegsdienst geflüchtet sind.

hit-the-road-snack.com, rezept, buenos aires, kochen, empanada galllega, empanada, internationale küche, Küche, recipe
Empanadas – allerdings in der kleinen Variante gibt es in ganz Lateinamerika. Hier in Mexiko am Straßenstand.

Da ich heute noch nach Rio fliege, muss es schnell gehen… ab zum Einkaufen. Die Zutaten, die wir kaufen, werdet ihr diesmal ohne Probleme in deutschen Supermärkten finden.

Empanada, Küche, Rezept, Teig, Füllung, Buenos Aires, Argentinien, lecker, recipe

Zutaten (für ca. 4 Personen)

für den Teig

  • 450 Gramm  Mehl
  • 1 Eigelb
  • 75 Pflanzenfett (wie Palmin)
  • 200 – 250 ml lauwarme Milch
  • 1/2 Tl. Salz

für die Füllung

  • 2 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprika
  • Makrele aus der Dose oder Thunfisch
  • 2 Eier

Zubereitung:

Der Teig:

Der Teig ist ganz einfach: Das Mehl mit dem Eigelb, der lauwarmen Milch, dem Pflanzenfett und einem Tl Salz verkneten (geht einfacher, wenn ihr das Pflanzenfett vorher kurz erwärmt).

Das Ganze in Folie hüllen und ca. eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Wem die Teigherstellung zu viel ist, kann in Argentinien natürlich Empanadateig (‚Masa de Tarta‘) schon fertig im Kühlregal kaufen. Eine gute Alternative bei uns wäre wohl Blätterteig.

Die Füllung:

Empanada, Küche, Rezept, Teig, Füllung, Buenos Aires, Argentinien, lecker, recipe, hit-the-road-snack.com
Die Paprika und die Zwiebeln klein schneiden und in heißem Öl anbraten, dabei gelegentlich umrühren.

Das ganze mit Salz und Pfeffer würzen und auf kleiner Flamme braten lassen.

Empanada, Küche, Rezept, Teig, Füllung, Buenos Aires, Argentinien, lecker, recipe, hit-the-road-snack.com
Währenddessen schneidet Alejandro die Tomaten und kocht die Eier.
hit-the-road-snack.com, Empanada, Küche, Rezept, Teig, Füllung, Buenos Aires, Argentinien, lecker, recipe
Die Makrele muss nun von den Gräten befreit werden. Wahlweise könnt ihr natürlich auch Thunfisch verwenden.
Empanada, Küche, Rezept, Teig, Füllung, Buenos Aires, Argentinien, lecker, recipe, hit-the-road-snack.com
Sobald die Zwiebeln glasig sind, könnt ihr die Tomaten und die Makrele hinzugeben und verrühren.

Alejandros Tipp: Achtet darauf, dass die Tomaten möglichst ohne, die beim schneiden entstandene Soße, angebraten werden. Die Soße, die sich während des Anbraten bildet, solltet ihr abgießen. Sonst wird die Füllung zu wässrig.

Empanada, Küche, Rezept, Teig, Füllung, Buenos Aires, Argentinien, lecker, recipe
Die gekochten Eier schälen, klein schneiden und in die Pfanne zum Rest geben. Immer wieder mal umrühren. Jetzt solltet ihr den Ofen vorheizen – auf 200°C.

Und zum Schluss:

Ich schau mal eben in den Kühlschrank: Der Teig ist inzwischen gut gekühlt. Alejandro teilt ihn in zwei Hälften (Topf und Deckel der Empanada). Die zwei Hälften werden auf der bemehlten Arbeitsfläche kreisrund ausgerollt. Ausgerollt ist der Teig vielleicht 3 bis 4 Millimeter dick.

Empanada, Küche, Rezept, Teig, Füllung, Buenos Aires, Argentinien, lecker, recipe
Die Auflaufform nun gut einfetten und den ersten runden Teil hineinlegen und überlappen lassen.
Empanada, Küche, Rezept, Teig, Füllung, Buenos Aires, Argentinien, lecker, recipe
Die Füllung hineingeben und mit dem ‚Deckel‘ schließen. Dabei die Enden gut verschließen und einrollen.
hit-the-road-snack.com, rezept, buenos aires, kochen, empanada galllega, empanada, internationale küche, Küche, recipe
Alejandros Spezialtipp für eine schöne Oberfläche nach dem Backen: Er streicht den Teig mit 2 EL Mayonnaise ein und streut 1 EL Zucker darüber.
Ofen, Empanada, Rezept, recipe, lecker, Küche, Buenos aires, Argentinien,
Jetzt noch ein paar Löcher in den Teig (dass er nicht aufplatzt) und ab in den Ofen.
hit-the-road-snack.com, rezept, buenos aires, kochen, empanada galllega, empanada, internationale küche, Küche, recipe
Mhm…so frisch aus dem Ofen – jetzt hab ich aber Hunger! Unsere Empanada war bereits nach 20 Minuten tischfertig. Grundsätzlich gilt: Der Deckel sollte etwas braun sein, dann ist sie fertig.
hit-the-road-snack.com, rezept, buenos aires, kochen, empanada galllega, empanada, internationale küche, Küche, recipe
Mhm… die ‚Empanada gallega’ schmeckt tatsächlich superlecker und war supereinfach zuzubereiten. Wer möchte, isst die Empanada mit Grillsoße oder Ajoli.
hit-the-road-snack.com, rezept, buenos aires, kochen, empanada galllega, empanada, internationale küche, Küche, recipe
Wir lassen’s uns in der Sonne auf Alejandros Balkon – mit Blick auf Palermo – schmecken.

Disfrutad de su comida (span. Guten Appetit) und muchas gracias (span. Danke) an Alejandro.

Share
, , , , , , , markiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.